Aleksejs Bergmanis via Pexels
Pexels aleksejs bergmanis 681335

19th European Transport Congress

in die Zwischenablage kopiert
, -
Beschreibung

Der diesjährige „Europäische Transport Kongress“ will innovative Möglichkeiten für einen nachhaltigen Verkehrssektor diskutieren.

Mit dem „European Green Deal“ der Europäischen Kommission soll Europa zum ersten klimaneutralen Kontinent werden. Die Strategie sieht vor, dass die EU-Staaten bis 2030 die Summe ihrer Treibhausgasemissionen um mehr als 50 Prozent reduzieren.

Einer der größten Emittenten ist der Verkehrssektor. Hier muss sich viel verändern und stärker in Richtung Nachhaltigkeit gedacht werden. Das bedeutet, zukünftige Mobilitätsangebote neu zu denken.

Beim 19. „Europäischen Transport Kongress“ sollen innovative Möglichkeiten für einen nachhaltigen Verkehrssektor erörtert werden, darunter folgende Themen:

  • Wie sieht eine grüne Verkehrspolitik aus?
  • Mobilitätsinnovationen in der Stadt, auf dem Land und für den Güterverkehr.
  • Digitalisierung und Automatisierung.
  • Alternative Antriebsstoffe und Fahrzeuge.

Der 19th European Transport Congress wird veranstaltet von der European Platform of Transport Sciences.

Weitere Informationen und Anmeldung (englisch).

Call for Papers: Für den Kongress können bis zum 31. August 2021 wissenschaftliche Abfassungen zu den Themen der Konferenz eingereicht werden.

Empfohlene Veranstaltungen