Pexels brett sayles 2881229 bearbeitet

Datenstandardisierung und Datenschnittstellen für Mobilitätsprojekte am Beispiel des intermodalen Verkehrs

in die Zwischenablage kopiert
DIESE VERANSTALTUNG HAT BEREITS STATT GEFUNDEN
Beschreibung

Für eine effektivere Vernetzung und besseren Datenaustausch fehlt es beim Gütertransport häufig an Standards. Im Fachaustausch beleuchten Expert*innen mehrere Anwendungsfälle aus Praxis und Forschung und erörtern mit den Teilnehmenden den Status quo und Perspektiven von Datenschnittstellen und Datenstandards am Beispiel des intermodalen Verkehrs.

Fachaustausch der mFUND-Begleitforschung Move Mobility | iRights.Lab

Die Vernetzung der einzelnen Verkehrsträger ist eine der zentralen Herausforderungen für die Zukunft des Gütertransports. Zwar werden aktuell an einzelnen Stellen in der Transportkette Daten erhoben, diese liegen allerdings häufig nicht in einheitlichen Formaten vor, sodass der Austausch über Schnittstellen erschwert wird.

Ein Grund dafür sind fehlende Standards, die eine effektivere Vernetzung anhand von Daten ermöglichen würden. Die Folgen sind ein unzureichender Informationsaustausch, Planungsunsicherheit und eine langsame Integration verschiedener Verkehrsträger in die Transportkette.

In dem Fachaustausch beleuchten wir gemeinsam mit Expert*innen mehrere Anwendungsfälle aus Praxis und Forschung und berichten über den Status quo und Perspektiven von Datenschnittstellen und Datenstandards am Beispiel des intermodalen Verkehrs.

Themen der Impulse und der anschließenden Diskussion:

  • Schnittstellen für einen transparenten und kombinierten Güterverkehr,
  • die Einbindung der Binnenschifffahrt in eine intermodale Transportkette und
  • Auslastungsvorhersagen von Containerschiffen

Referent*innen / Sprecher:innen:

  • Grußwort: Katja Ullrich, BMVI, DG21
  • Impuls: Dr. Nils Meyer-Larsen, Institut für Seeverkehrswirtschaft und Logistik (ISL)
  • Alexander Schmid, BearingPoint GmbH, mFUND-Projekt SINLOG
  • Christoph Büchner, Kombiverkehr Deutsche Gesellschaft für kombinierten Güterverkehr mbH & Co. KG, mFUND-Projekt KV 4.0
  • Jannik Stamm, BESITEC – global technologies, mFUND-Projekt NSW-Plus
  • Olaf Rendel, Fraunhofer-Center für Maritime Logistik und Dienstleistungen CML, mFUND-Projekt KIK-Lee

Melden Sie sich jetzt an und seien Sie beim Fachaustausch dabei!

Online-Anmeldeformular

Die Veranstaltung steht allen Interessierten offen. Falls Sie Fragen zu dem Fachaustausch oder der Teilnahme haben, melden Sie sich gerne bei uns unter: momo.veranstaltung@irights-lab.de.

Sprecher*innen

Avatar Emmett Kachel

Katja Ullrich

BMVI, DG21
Alexander Schmid Okt 2018 640pxbreit

Alexander Schmid arbeitet als Projektleiter beim Beratungsunternehmen BearingPoint.

Alexander Schmid

BearingPoint, mFUND-Projekt SINLOG
Büchner

Diplomgeograph an der Universität Marburg, danach und seit dem Jahr 2000 bei Kombiverkehr KG, derzeit Leiter Projektentwicklung und verantwortlich für die Abwicklung diverser Förderprojekte bei Kombiverkehr.

Christoph Büchner

Kombiverkehr Deutsche Gesellschaft für kombinierten Güterverkehr mbH & Co. KG, mFUND-Projekt KV 4.0
J Stamm

Jannik Stamm ist EDI Berater bei BESITEC – global technologies. Kundenberatung, -betreuung und Projektleitung gehören zu seinen Aufgabenfeldern. Er ist Ansprechpartner für Kunden und Interessenten im Bereich „Elektronischer Datenaustausch“.

Jannik Stamm

BESITEC – global technologies, mFUND-Projekt NSW-Plus
Foto Olaf Rendel

Olaf Rendel ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fraunhofer-Center für Maritime Logistik und Dienstleistungen CML. Dort forscht er in der Abteilung Schiffs- und Flottenmanagement an den Themen Datenbereitstellung und Datenaustausch sowie datenbasierten Anwendungen.

Olaf Rendel

Fraunhofer-Center für Maritime Logistik und Dienstleistungen CML, mFUND-Projekt KIK-Lee
Meyer Larsen

Dr. Nils Meyer-Larsen leitet am Institut für Seeverkehrswirtschaft und Logistik (ISL) den Kompetenzbereich Maritime Security. Seine Projekte behandeln u.a. die Transparenz von Transportketten und die Vereinfachung von Transportprozessen durch den Austausch von Daten.

Dr. Nils Meyer-Larsen

Institut für Seeverkehrswirtschaft und Logistik (ISL)
Bildschirmfoto 2021 03 29 um 11 33 06

Lena Rickenberg

Team Emmett, iRights.Lab
Bildschirmfoto 2021 03 29 um 11 33 30

Mariel Sousa

Team Emmett, iRights.Lab
Empfohlene Veranstaltungen