Luftbildaufnahme von neuen Mehrfamilienhäusern im Wohnquartier Park Linne, neben einer Baustelle in Köln Müngersdorf, von verchmarco, via Flickr, CC BY 2.0
Luftbildaufnahme von neuen Mehrfamilienhäusern im Wohnquartier Park Linne neben einer Baustelle in Köln Müngersdorf von verchmarco via Flickr CC BY 2 0

Konferenz für Mobilitätsmanagement – DECOMM 2021

in die Zwischenablage kopiert
DIESE VERANSTALTUNG HAT BEREITS STATT GEFUNDEN
Beschreibung

Unter dem Titel „Wohnen und Mobilität – Der Mobilitätswandel im Quartier“ findet die 10. Konferenz für Mobilitätsmanagement als digitale Veranstaltung statt. Sie erörtert unter anderem die Frage, wie maßgeschneiderte Mobilitätsangebote dazu beitragen können, bezahlbares Wohnen ohne eigenes Auto zu organisieren und Raumstrukturen verkehrssparsamer zu machen.

Die 10. Konferenz für Mobilitätsmanagement richtet sich an Akteur*innen aus Stadt- und Verkehrsplanung, Mobilitätsanbieter, Kommunal- und Landesverwaltungen, Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Bildungseinrichtungen.

Über zwei Konferenztage soll es darum gehen, wie sich Quartiere – ob Neubau oder Bestandsbebauung – auf gemeinschaftliche und nachhaltige Mobilität fokussieren können. Etwa indem sie CarSharing und maßgeschneiderte Mobilitätsangebote in die Quartierskonzepte einbeziehen.

Dazu heißt es auf der Veranstaltungswebseite: „Wohnungsgesellschaften nehmen Mobilität in den Blick und tragen mit Mobilitätsmanagement zur Lebensqualität im Wohnumfeld bei. Was lässt sich also gemeinsam lernen – von wohnungs- und quartiersbezogenen Konzepten, ihren der Formen der Zusammenarbeit und ihren Wirkungseffekten für die Zukunft in Stadt und Land?“

Die Konferenz verfolgt das Ziel, die positiven Aspekte des Mobilitätsmanagements bekannt zu machen, die Akteur*innen zu vernetzen sowie Handlungsempfehlungen zur Förderung des Mobilitätsmanagements zu entwickeln.

Veranstalter ist die Deutsche Plattform für Mobilitätsmanagement gemeinsam mit dem Bayerischen Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr sowie der Landeshauptstadt München. Auf der Konferenzwebseite finden sich weitere Informationen zum Programm und zur Online-Anmeldung.

Empfohlene Veranstaltungen