Andi Weiland I Wheelmap.org
Pressebild Map My Day Wheelmap App Fotoaufnahme Weiland large abgedunkelt

Map my Nachbarschaft und Tag der Nachbarn

in die Zwischenablage kopiert
DIESE VERANSTALTUNG HAT BEREITS STATT GEFUNDEN
Beschreibung

Wo haben Rollstuhlfahrer*innen uneingeschränkten Zugang – und wo fehlt noch eine Rampe, ein Aufzug oder ein anderes Hilfsmittel? Bei diesem Event geht es darum, gemeinsam die Rollstuhlgerechtigkeit öffentlicher Orte zu erfassen und verbessern.

Wheelmap.org ruft dazu auf, im Mai die eigene Nachbarschaft unter die Lupe zu nehmen. Das Mitmach-Projekt des Vereins Sozialhelden sammelt öffentlich zugängliche Orte wie Cafés, Bibliotheken, Schwimmbäder und Geschäfte auf einer Karte. Ein Ampelsystem zeigt, ob der Ort voll, teilweise oder nicht rollstuhlgerecht ist. Zudem sind zentrale Orte für die Mobilität verzeichnet, wie Bahnhöfe und Haltestellen.

Wer selber „mappen“, also zu der wachsenden Sammlung von aktuell mehr als zwei Millionen Orten beitragen will, findet auf der Seite von Wheelmap.org alle notwendigen Informationen.

Zusammen mit der nebenan.de-Stiftung feiert Wheelmap.org am 28. Mai außerdem den Tag der Nachbarn, um ein Zeichen für mehr Gemeinschaft und ein gutes Miteinander zu setzen.

Empfohlene Veranstaltungen