Skalierbare Plattform mit akustischen Wegeleit-Hinweisen für einen barrierefreien Personennahverkehr für Blinde

in die Zwischenablage kopiert
Projektvolumen
1.153.921 Euro
Davon 75% Förderung durch das BMVI

Über OD2Guide

FKZ: 19F2135A
Förderlinie 2

Bei der Benutzung des öffentlichen Nahverkehrs fehlen Blinden und Sehbehinderten oft Basis-Reiseinformationen wie z.B. Linienangaben einfahrender Busse oder Straßenbahnen.

Eine offene und interaktive Bereitstellung von Geo- und Nahverkehrsdaten kann einen signifikanten Beitrag zur Orientierung leisten. Das Potenzial von standortbasierten Audiohinweisen wurde bereits im Vorgängerprojekt "OpenData2 Guide" demonstriert.

Erfolgreiche Demo während Vorgängerprojekt OpenData2Guide (Quelle: contagt GmbH)

Ziel des Projekts OD2Guide ist die prototypische Entwicklung einer skalierbaren Audio-Wegeleit-Plattform, die einen KI-basierten Dialogsystem („Chatbot“) und einen Feedback-Kanal umfasst. Diese basiert auf einer kosteneffizienten Ortungsinfrastruktur mit leicht installierbaren Bluetooth-Funksendern („Beacons“) und um Smartphone-Tiefensensorik erweiterte Ortungsalgorithmen.

Der Audio-Chatbot unterstützt Blinde und Sehbehinderte bei der Nutzung des ÖPNV, indem vorhandene Daten (z.B. OSM, mCLOUD, BIM) und neue offene Daten zur Wegeleitung im ÖPNV barrierefrei ausgegeben werden. Letztere werden im Projekt gemeinsam mit Blinden und Sehbehinderten im Zuge von Mapathon-Events und auf Grundlage von Erweiterungen der Ortungsinfrastruktur erstellt.

Im ersten Schritt werden die Anforderungen von Betroffenen sowie die Ortungstechnologie im Hinblick auf kosteneffiziente Optimierung überprüft. Hierzu wird ein Hardware-Prototyp zur modularen Integration von Beacons in die analoge Beschilderung entwickelt.

Der Audio-Chatbot mit KI-Komponente und die App-Plattform mit System zur Datenverwaltung werden prototypisch umgesetzt. Weiterhin erfolgt die Sensibilisierung der Öffentlichkeit. Es werden sowohl kollektiv erhobene Open Data als auch Daten aus anderen Projekten in die Wegeleit-Plattform integriert. Anschließend wird der Audio-Chatbot von Betroffenen in Living Labs getestet.

Verbundkoordinator

3b22900434ca9e20431ec42a1c2e2718

contagt GmbH

Projektpartner

Meng logo 4c 300dpi

Informationstechnik meng GmbH

Eh logo rz

Evangelische Hochschule Ludwigsburg – Institut für Angewandte Forschung (IAF)

Beiträge und Veröffentlichungen
Projektticker