cargobike, von wittco, via Flickr, CC BY 2.0 (bearbeitet)
Cargobike von wittco via Flickr CC BY 2 0 bearbeitet

Lastenrad und Wirtschaftsverkehr: Herausforderungen und Lösungen der urbanen Logistik

in die Zwischenablage kopiert
DIESE VERANSTALTUNG HAT BEREITS STATT GEFUNDEN
Beschreibung

Der städtische Liefer- und Güterverkehr nimmt zu – und erfordert insbesondere in hochverdichteten Bereichen neue, nachhaltige, umweltschonende Lösungen. Das zweitägige Online-Seminar erörtert die Rolle von Lastenrädern und Mikrodepots, aber auch den Umgang mit Flächenansprüchen.

Der öffentliche Raum ist eine begrenzte Ressource - nicht nur, aber ganz besonders in verdichteten innerstädtischen Bereichen. Und mit zunehmenden Güter- und Lieferverkehr führen zusätzliche Flächenbedarfe von Verkehrsteilnehmenden am öffentlichen Straßenraum zu Nutzungskonflikten.

Aus diesen Gründen sind Entlastungen des Verkehrs und der Umwelt gefordert, nachhaltige Lösungen gesucht. Die Teilnehmenden des zweitägigen Online-Seminars erörtern und diskutieren dazu unterschiedliche Ansätze und Konzepte. Beispielsweise die Potenziale von Mikrodepots und Lastenrädern oder die Einbeziehung von Beteiligten, wie Cargo-Akteur*innen, Einzelhandel, Logistikbranche, Kund*innen und Zivilgesellschaft.

Zudem sollen anhand von Erfahrungen eines praxiserprobten Cargo-Bike-Dienstleisters die Vertreter*innen ausgewählter Beispielstädte in zwei Arbeitsgruppen mit Fachbegleitung ausführlich besprechen und erarbeiten, welche Maßnahmen und Probleme sie angehen und wie sie diese umsetzen und lösen könnten.

Veranstalter ist das das Deutsche Institut für Urbanistik. Auf der Webseite zum Seminar stehen weitere Informationen zum Programm sowie zur Anmeldung.

Empfohlene Veranstaltungen